Projektzeitraum

2013 - aktuell


Kontakt

Corinnes head.png

Weitere Informationen

united-against-waste.ch

 
 

Halbierung des Lebensmittelabfalls im Ausser-Haus-Konsum

Projektmanagement |  Koordination von Multistakeholder-Plattformen | Events und Moderation

PROJEKTÜBERSICHT

Die Brancheninitiative United Against Waste verfolgt das Ziel, Lebensmittelabfall entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Ausser-Haus-Konsums zu halbieren – für eine zukunftsgerichtete und innovative Branche.

Der Verein sensibilisiert, erarbeitet und verbreitet praxisgerechte, innovative Lösungsansätze und vernetzt Stakeholder. 

  • Fachkurs für Profis aus der Küche: Die Teilnehmenden erfahren, wie sie Abfälle messbar machen und wirkungsvolle Massnahmen im eigenen Betrieb umsetzen – von der Planung bis hin zur Kommunikation mit ihren Gästen.
  • Abfallerhebungstools für die Gastronomie und Bäckereien/Konditoreien.
  • Individuelle Beratung durch einen Optimierungsexperten für massgeschneiderte Lösungen zur Reduktion von Lebensmittelabfall im Betrieb.
  • Workshops und Veranstaltungen zum Thema Lebensmittelabfall.
  • Fallstudien mit konkreten Zahlen und Erfahrungsberichten aus der Praxis.
  • Fachgruppen für den Erfahrungsaustausch unter Branchenmitgliedern.
 


MITGLIEDER

Unternehmen und Organisationen aus der gesamten Wertschöpfungskette des Ausser-Haus-Konsums: Von Produzenten und verarbeitenden Betrieben über Grosshändler, Gastgewerbe, Bäckereien und Verbände bis hin zu Non-Profit-Organisationen. 

 

Galerie