Christines Expertise und Fokus liegt auf der Geschäftsentwicklung sowie der Strategie- und Programmentwicklung für Institutionen und Partner-Netzwerke. Ihr Steckenpferd ist die Kreislaufwirtschaft im Ernährungssystem. Christine verfügt über 15 Jahre Erfahrung in verschiedenen Führungs- und Managementfunktionen in internationalen Beratungs- und Agrarunternehmen. Während dieser Zeit initiierte und leitete sie globale und nationale Nachhaltigkeitsprogramme in Bezug auf Circular Economy und regenerative Agrarwirtschaft, managte Veränderungs– und Innovationsprozesse und konzipierte und skalierte Prototypen von diversen Geschäftsmodellen in Zusammenarbeit mit öffentlichen und privaten Institutionen.
Ihre Forschungsarbeit am Zentrum für Ressourcenmanagement zum Thema «Rückgabe von elektronischen Geräten» an der INSEAD in Frankreich, legte den Grundstein für ihren Fokus auf Kreislaufwirtschaft. Ihr fundiertes Wissen gibt Christine als Beraterin und Beirätin in verschiedenen Verbänden und Institutionen wie zum Beispiel dem Impact Hub oder dem Climate-KIC weiter.

Christine verfügt über einen MBA der New York University mit Schwerpunkt auf Marketing und Finanzen und hat einen interdisziplinären Master in Nachhaltiger Entwicklung an der Universität Basel absolviert, wo sie ihre Masterarbeit zum Thema "Kleinbauern & Risiko-Management" schrieb.

Externe Mandate: