Food Waste reduzieren. Leistung steigern. Die Food Save-App auf einen Blick:

Mit über 200 Lösungsvorschlägen unterstützt die «Food Save»-App Gastronomie-, Hotellerie- und Bäckereibetriebe bei der Reduktion von Lebensmittelabfällen. Im hektischen Küchenalltag passende Food Save Massnahmen zu finden, kann eine Herausforderung sein. Rüstabfälle, Tellerrückläufe oder falsche Bestellmengen: Die Gründe für Food Waste sind vielfältig und entsprechend auch die Massnahmen, um diesen zu vermeiden.

Mit der Lancierung der Food Save-App am 19. Juni 2019 hat United Against Waste zum Ziel, das Know-How des gesamten Netzwerks in einem für alle zugänglichen Tool zu vereinen und somit die Branche dabei zu unterstützen, die Food Save Ziele zu erreichen. Die App ist eine Inspirationsquelle und dient als Bildungs- und Sensibilisierungstool. Sie bündelt das während zahlreicher Food Save Coachings gesammelte Wissen rund um die Reduktion von Food Waste auf einfach verständliche Art und Weise. „Wir möchten mit der kostenlosen App sowohl Betrieben als auch einzelnen Mitarbeitern den Zugang zu Food Save-Massnahmen ermöglichen. Mit einem umfangreichen Massnahmenkatalog bietet die App eine gute Basis, die wir in den nächsten Monaten mit der UAW-Community weiter ausbauen möchten.“, so die Entwicklerin der App, Laura Robinson.  

Was bietet die App?  
Wie können Rüstverluste vermieden, Bestellprozesse optimiert oder die Mitarbeiter zum Food Save sensibilisiert werden? Wer auf der Suche nach Impulsen zur Reduktion von Food Waste im Betrieb ist, wird in der kostenlosen App fündig. Die über 200 griffigen Massnahmen orientieren sich am Küchenablauf – vom Management über die Produktion bis hin zum Verkauf. Der persönliche Ratgeber ist jederzeit griffbereit in der Hosentasche: Zur Inspiration in Zimmerstunden oder zum schnellen Nachschlagen im hektischen Küchenalltag. Nach dem Kredo „Wenig Aufwand, grosse Wirkung“ können die Massnahmen jederzeit umgesetzt werden, ohne gleich den ganzen Betrieb auf den Kopf stellen zu müssen. Denn laut UAW reichen bereits wenige Massnahmen, um eine Reduktion zu erzielen: In vier Wochen können bis zu 20% oder mehr Food Waste gespart werden und somit die Umwelt als auch das Betriebsbudget geschont werden.

Hauptfunktionen:

Die Food Save-App enthält eine Vielzahl von praktischen, benutzerfreundlichen Funktionen:

  • Personalisierte Lösungsvorschläge: Passend zu den Interessen und dem Profil des Nutzers, filtert die App die Massnahmen und liefert entsprechende Vorschläge.

  • Suche nach spezifischen Massnahmen: Wer z.B. nach Lösungen für Brotresten sucht, gibt einfach den Begriff «Brot» in die Suchmaske ein und findet passende Food Save-Massnahmen.  

  • Inspiration nach Aufgabengebiet: Die Massnahmen sind nach dem täglichen Küchenablauf strukturiert. Für jedes Aufgabengebiet sind die Massnahmen so schnell zu finden.  

  • Persönliche Checkliste erstellen und teilen: Mit einem Klick können ausgewählte Massnahmen einer persönlichen Aufgabenliste hinzugefügt werden und mit Mitarbeitern über die Share-Funktion für Food Save begeistert werden. 

Die Food Save-App ist sowohl mit iOS- als auch mit Android-Geräten kompatibel und kann im App Store und bei Google Play kostenlos heruntergeladen werden. Die App ist bei der ersten Lancierung in Deutsch erhältlich und wird in einem zweiten Schritt auf Französisch lanciert.

Kombiniert mit der Waste Tracker-App bietet die Food Save-App das perfekte Food Save Starter-Kit, um von der Messung der Lebensmittelabfälle im Betrieb bis zur Umsetzung von konkreten Massnahmen begleitet zu werden. Darüber hinaus bietet United Against Waste individuelle Coachings während der Messungen an, um den Betrieb mit zugeschnittenen Massnahmen persönlich zu coachen.

Download über Landingpage: www.foodsaveapp.ch

Direkter Download in den Stores:
iOS (Apple):
https://itunes.apple.com/ch/app/food-save/id1439094339?l=en&mt=8
Android (Google):
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.uaw.foodsaveapp&hl=de

United Against Waste:

Der Verein United Against Waste (UAW) hat zum Ziel, Lebensmittelabfälle entlang der Wertschöpfungskette der Food Service Branche zu verringern. Der Branchenzusammenschluss wurde im Sommer 2013 gegründet und reicht von Lebensmittelherstellern und Grosshändlern bis hin zum Gast- und Bäckereigewerbe.

Mit dem Ziel, Betrieben jeder Grösse den Einstieg in die Reduktion von Food Waste zu erleichtern, entwickelte United Against Waste die Food Save-App. Darüber hinaus bieten UAW persönliche und individuelle Coachings zur Reduktion von Food Waste: Aufbauend auf umfassenden Messungen mit Food Save-Experten werden den Betrieben zugeschnittene Massnahmen vermittelt. Besuche die Webseite oder melde dich bei United Against Waste, um mehr über die Dienstleitungen zu erfahren!


Kontaktpersonen:

Laura Robinson, Digitale Tools, Foodways Consulting AG, laura.robinson@foodways.ch, +41 78 916 43 13
Flurina Wetter, Kommunikation, Foodways Consulting AG, flurina.wetter@foodways.ch, +41 31 331 16 16

◀ Zurück zur Medienübersicht

 
 
FS-icon-shadow.png

Food Save App icon
Download

FS-1@0,3x.jpg

Food Save App
Download

home-banner@0,3x.jpg

Food Save App banner
Download

FS-screenshots.png

Food Save App screenshots
Download

FS-2@0,3x.jpg

Food Save App
Download

uaw-food-save-promo2.jpg

Food Save App banner
Download