Jens Jung, CEO von John Baker über die Food Save-App und Food Waste

Jeder kennt Zürichs Kultbäckerei, die auf regionale und ökologische Bioware und traditionelles Bäckerhandwerk setzt. Für die leckeren Bio-Brote, Sandwiches oder das Monatsbrot stehen die Zürcher Schlange. Anstatt die nachhaltige Ausrichtung an die Glocke zu hängen, ist es für die Bäckerei eine selbstverständliche Grundeinstellung, zukunftsorientiert zu handeln. Die Kunden von John Baker bringen Verständnis auf, wenn bei Ladenschluss die Auswahl nicht mehr so gross ist oder das Lieblingsbrot schneller weg ist, als einem lieb ist. Das ist nicht immer so: Nach United Against Waste wird jedes vierte Brot, das eigentlich verkauft hätte werden können, weggeworfen.

Für Jens Jung, CEO von John Baker liefert die Food Save-App deshalb die perfekte Basis, um den Food Save Gedanken im Bäckereibetrieb zu verankern und die Wertschätzung von Lebensmitteln in das Bewusstsein von Mitarbeitern zu rücken. Wir haben die Food Save-App von Jens Jung testen lassen.

Warum ist für dich die Reduktion von Food Waste wichtig?
Es geht ganz klar um die Zukunft, das Umdenken muss nun endlich beginnen. Deshalb versuchen wir in unserem Betrieb Food Waste zu vermeiden und geben die Produkte, die trotzdem übrig bleiben, weiter.

Was ist für dich wichtig, damit etwas geändert werden kann und in Bäckereien weniger Food Waste produziert wird?
Es muss nicht immer alles im Überfluss zur Verfügung stehen. Dieses Verständnis muss sowohl von Kunden als auch von uns Bäckern geteilt werden. Der Wandel beginnt im Kopf.

Wie motivierst du deine Mitarbeiter zum bewussten Umgang mit den Produkten?
Wir kommunizieren ständig Lösungsansätze und motivieren zur Eigeninitiative. Genau hier setzt die Food Save-App an, jeder Mitarbeiter findet in ihr verständliche Handlungsanweisungen, die das Bewusstsein für die Thematik fördern.

Du hast die App getestet: Was sagst du darüber?
Die App bietet umfassende Ideen, klare und einfach fassbare Anregungen und konkrete Impulse zur Umsetzung von Food Save Massnahmen: Inspiration für jeden Berufskollegen.

Welche Massnahme empfiehlst du Berufskollegen?
Ich empfehle die Verarbeitung von regionalen, nachhaltig produzierten und naturbelassenen Produkten. Weiss man, woher die Produkte kommen, kann man entlang der Wertschöpfungskette für weniger Food Waste sorgen.

Was ist deine “Lieblingsmassnahme” aus der App?
Das Sortiment anpassen: Je kleiner das Sortiment, desto einfacher ist es zu planen. Saisonale oder thematische Angebote sorgen für eine gefühlt grössere Abwechslung.

Die Lieblingsmassnahme von Jens Jung und weitere Food Save-Massnahmen sind in der App zu finden.

◀ Zurück zur Medienübersicht

 
Jens Jung .jpg

Jens Jung
Download

Jens Jung 2.jpg

Jens Jung
Download