KUNDE
Interessengemeinschaft (IG) Saanenland

PARTNER
United Against Waste

PROJEKTZEITRAUM
2017 - 2018

DIENSTLEISTUNGEN
Expertise Ressourceneffizienz
Coaching zur Reduktion von Food Waste
Change Management
Multistakeholder-Projektmanagement
Kommunikation

 

UAW-Coaching bei der IG Saanenland

Das Coaching zur Reduktion von Food Waste deckt betriebsübergreifend Verbesserungspotential auf

 
cs - ig saanenland.png

DIE AUSGANGSLAGE

Eine umfangreiche Messung in acht Betrieben

Für die Brancheninitative United Against Waste führt Foodways mit Freelancer-Experten Coachings zur Reduktion von Food Waste im Ausser-Haus-Konsum durch. Im Berner Oberland entschied sich die Interessengemeinschaft (IG) Saanenland für ein UAW-Coaching. Gleich acht Hotels nahmen am Coaching teil und zogen gemeinsam am selben Strang gegen Food Waste.

DER LÖSUNGSANSATZ

Individuelle Massnahmen, Reduktion von Food Waste im Verbund

Wie man im Verbund erfolgreich Food Waste reduzieren kann, zeigt die IG Saanenland exemplarisch.

Während vier Wochen wurden der Food Waste in den acht Betrieben gemessen und die Daten analysiert. Die Messungen zeigten erhebliches Einsparungspotential auf. Jeder Betrieb erhielt individuelle Messdaten und einen dazu passenden Massnahmenkatalog.

  • Koordination und Durchführung des Coachings mit Freelancer-Experten inkl. Massnahmekatalog

  • Koordination der individuellen Messungen im übergreifenden Gruppencoaching und Austausch zwischen den Betrieben

  • Dokumentation des Coachings in einer Fallstudie und Medienarbeit

WIRKUNG & RESULTATE

Die Reduktion von Food Waste um 20% im Verbund! Von der Reduktion von Food Waste bei den Käsespezialitäten, über die Rüstabfälle bis hin zu den Tellerrückgängen: Das Coaching konnte den einzelnen Betrieben vielseitiges Einsparpotential aufzeigen.

s3.png