Vielfältige Food-Projekte mit Zukunftscharakter


Gemeinsam mit unseren Kunden und Partner haben wir zahlreiche Food-Projekte verwirklicht.


 

Aktuelle Projekte


 
UAW.png

United Against Waste

Als Verein engagiert sich United Against Waste aktiv für eine Reduktion von Lebensmittelabfällen im Ausser-Haus-Konsum. Der vermeidbare Lebensmittelabfall in der Schweiz von 265'000 Tonnen im Jahr verursachen riesige Kosten und belasten die Umwelt unnötig. Unser Ziel ist es den Lebensmittelabfall in der Branche zu halbieren, umso zu einer nachhaltigeren Ernährungswirtschaft beizutragen.

 
 
Proviande.png

Savoir Faire

Das von der Proviande Schweiz initierte Branchenprojekt Savoir-Faire setzt sich für eine vollständige Verwertung des Nutztieres ein. Als wertvolles Lebensmittel soll Fleisch zum grösstmöglichen Teil dem menschlichen Konsum dienen und nur wenn nicht anderes möglich als Tierfutter oder Energierohstoff eingesetzt werden.

 
 
MyFoodways.png

MyFoodways

My Food Skills ist eine Initiative und Plattform für Wissen, Praxistipps und Aktivitäten rund ums Thema gesunder und nachhaltiger Lebensmittelkonsum. Die Freude am Essen und die Steigerung des Wohlbefindens steht im Zentrum. My Food Skills arbeitet mit öffentlichen und privaten Organisationen sowie Wissenspartnern zusammen.

 

Mehr Detail und abgeschlossene Projekte

Klicken Sie auf die Bilder, um mehr zu erfahren. 

 

 


 
 

Wir arbeiten mit einer Vielzahl von Kunden aus dem gesamten Ernährungssektor.

von NGOs und Behörden bis hin zu Start-ups und Handelsunternehmen.  

 

 
 
 
 

Was unsere Kunden sagen


 

Das Our Common Food Programm hat Essento geholfen, sich zielorientiert weiterzuentwickeln. Besonders hilfreich ist einerseits das Netzwerk, um Kooperationspartner für sein Start-Up zu finden und anderseits die Erfahrung, wie man ein Projekt lanciert, das auch finanziell funktionieren kann.

Matthias Grawehr, Essento


Die kreativen Ideen von Foodways Consulting, dessen starke Partnernetzwerke und klare Leidenschaft für das Thema, haben den Erfolg von MyFood30 im schweizer wie auch im internationalen Umfeld sichergestellt.

Michael Würzner, Bundesamt für Landwirtschaft BLW


Wir finden es positiv und sinnvoll, dass sich die verschiedenen Akteure der gesamten Wertschöpfungskette an einen Tisch gesetzt haben, um gemeinsam über Lösungen zur Verminderung von Food Waste zu diskutieren. Markus Hurschler war dabei ein sehr kompetenter, integrierender Moderator und verstand es gut, die verschiedenen Akteuren miteinander zu vernetzen.

Caroline Schneider, Tischlein deck dich


Die Professionalität von Foodways Consulting und der kompetente Berater haben mein Unternehmen einen grossen Schritt vorwärts gebracht. Die Unterstützung hat meinem Unternehmen einen roten Faden und einen professionellen Auftritt gegen aussen gegeben.

 Mirko BuriMein Küchenchef