Seit der Gründung von Foodways im 2012 hat Markus ein weitreichendes Netzwerk an Partnern und Kunden aus Wirtschaft, Wissenschaft und institutionellen Akteuren entwickelt und Foodways als innovatives und wirkungsvolles Dienstleistungsunternehmen etabliert. Er ist ein erfahrener Projektmanager mit Fokus auf partizipativen Ansätzen, Netzwerkarbeit, der Konzeption von Nachhaltigkeitsstrategien sowie der Leitung und Umsetzung von langfristigen Nachhaltigkeitsprojekten. Dabei kombiniert er seine ganzheitliche, unternehmerische Denkweise mit seinem Expertenwissen für Nachhaltigkeitsthemen im Food-Sektor.

Markus hat einen BA in internationaler BWL sowie einen interdisziplinären Master in Nachhaltiger Entwicklung von der Universität Basel. Vor, während und nach seinem Studium hat Markus verschiedenste internationale Erfahrungen gemacht - auf eigener Mission, in Unternehmen oder NGOs - in Europa, Neuseeland und Zentralasien.

Externe Mandate:

  • Referent an schweizerischen und internationalen Konferenzen

  • Adivsor Aleno AG, Zürich

  • Advisor Food Lab by FoodHack, Lausanne

  • Mitglied Sounding Board NFP69 (Nationales Forschungsprogramm zu gesunder Ernährung und nachhaltiger Lebensmittelproduktion), Schweiz

LINKEDIN ➝